Sport

Für Jung und Alt, für Groß und Klein wird Sport in Pegau ganz groß geschrieben. Davon zeugen nicht nicht nur die große Anzahl an Vereinen. Auch für die Sporteinrichtungen hat die Stadt sich immer eingesetzt. Die moderne Zweifeld-Sporthalle ‘Filze’ ist ein Beispiel dafür. Der neue Schulsportplatz mit dem Kunstgummibelag ein weiterer, ebenso der Minifußballplatz im Schulhort.

Unterstützung erhalten auch die Vereine in dem Maße, in der es die Mittel der Stadt erlauben.

Der Fußballclub TUS Pegau 1903 hat draußen zwischen Alberthain und Aue einige Fußballplätze, sogar mit Flutlicht ausgestattet.

Der Volleyballverein VC 68 hat seine Anlage im hinteren Teil des Stadtbades.

Die Schützen sind in den unteren und oberen Etagen der ehemaligen Filzfabrik zu Hause und haben sich in Eigenleistungen mehrere Wettkampfbahnen geschaffen, darunter eine für Bogenschützen. Auch Kraftsport, Tanzen, Batminton oder Reitsport sind vertreten. Selbst der Angelsport hat sich durch viele umliegende Seen, die er selbst hegt und pflegt, ein kleines Angelparadies mit dem Werbener See, den Carsdorfer Teichen und der Kiesgrube Callenbach unter seinen Fittichen.

Die Weiße Elster stellt über Böhmen, Greiz, Zeitz mit Pegau eine Verbindung nach Leipzig und zur Saale bei Halle dar, die von Wassersportlern und Wassertouristen zunehmend genutzt wird, so daß unterhalb der Elsterbrücke am Schützenplatz eine Anlegestelle geplant ist.

Ringerhalle


Im Volksmund heute noch als “Ringerhalle” bezeichnet, dient die Sportstätte in der Nachbarschaft der Reithalle am Schützenplatz heute den zahlreichen Pegauer Tanzgruppen des TUS und des PKK als Trainingsstätte. Der Tanzclub Rot-Weiß, die Funkengarde, die Prinzengarde, die Sektkorken, die Lollipops, die Rasselbande und andere Gruppierungen und Solisten haben schon viele Pokale und Titel  bei Meisterschaften und Schautänzen erworben.

Sporthalle “Filze”


Ernst-Reinsdorf- Str., 04523 Pegau

Turn- und Sportverein 1903 Pegau e.V.

Helfried Krause


An der Ratsziegelei 2, 04523 Pegau

(0176) 232 880 64

https://www.tus-pegau-1903.de/

Volleyballclub 1968 Pegau e.V.

Anja Kellert


Unteraue 1, 04523 Pegau

(0177) 86 387 12

https://www.vc68-pegau.de/

Im hinteren Teil des Städtischen Freibades ist der Volleyball Club 68 eV zu Hause. Neben dem Vereinshaus liegen die Hartplätze und zwei Beachvolleyballfelder. Im Juni finden dort nationale und internationale Turniere statt und die Liegewiesen um das Schwimmbecken verwandeln sich in einen großen, bunten Zeltplatz. Discozelt, Grillplätze und Lagerfeuer verschaffen den Besuchern aus Holland, Tschechien und anderen Ländern eine erlebnisreiches Wochenende mit Sport und Spaß.

Skatepark Pegau


Flur am Stadtbad, 04523 Pegau

Das Besondere am Skatepark Pegau ist, dass es von Jugendlichen für Jugendliche gebaut und unterhalten wird. Seit dem Frühjahr 2013 steht der Skatepark. Im Jahr 2014 wurde er durch eine Minirampe und einen Pavillon erweitert. Da der Park aus Holzrampen besteht, müssen die Rampen auf Grund der Witterungsverhältnisse regelmäßig gewartet werden. Außerdem finden jedes Jahr Skate- und BMX Workshops, Graffitiworkshops und ein Festival mit Wettbewerben und einem Konzert statt.

Der Skatepark ist für alle Interessierten öffentlich und barrierefrei zugänglich. Auch die Workshops und das Festival sind für alle offen. In der Skateparkinitiative sind Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 25 Jahren, das Geschlecht spielt dabei keine Rolle und auch nicht ob sie Skateboard, BMX, Rollerblades, Scooter oder gar nichts fahren, jeder ist willkommen und erhält Aufgaben, die seinen Talenten entsprechen.

Die Skate- und BMX- Workshops sollen dazu beitragen den Kindern das Erlernen zu erleichtern und mehr Kinder und Jugendliche für den Sport zu begeistern.

Stadtbad Pegau


To top