Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
     - - - --- - - - --- - - -  Einwohnermeldeamt geschlossen  - - - --- - - - --- - - -     

Kindergarten Regenbogen

Vorschaubild

Vorwerk 7
04523 Pegau

Mobiltelefon (0176) 56725589

E-Mail E-Mail:
Homepage: https://www.diakonie-leipziger-land.de/kinder-jugend-und-bildung/kindertagesstaetten/kindergarten-regenbogen-pegau/

Neunzig kleine Schätze unter einem Regenbogen

 

Am Morgen des 1. April empfing der Kindergarten „Regenbogen“ im Vorwerk die ersten Kinder. Nachmittags erfolgte dann die offizielle Schlüsselübergabe an den Betreiber, die Diakonie Leipzig Land, welcher durch den Geschäftsführer Herrn Harald Bieling und den Fachbereichsleiter Kinder und Jugend Herrn Stefan Winkelmann vertreten war. Zugegen waren auch der Landrat Herr Henry Graichen, der Bürgermeister Herr Frank Rösel, der Architekt Herr Joachim Albus, der Bauamtsleiter Herr Gunther Grothe, der Pfarrer Herr Dr. Torsten Reiprich sowie die Leiterin Frau Silvia Pudwell und weitere Erzieherinnen. Verbunden mit den besten Wünschen wechselte neben dem symbolischen Schlüssel, den Herr Albus übergab, auch eine Regenbogenfahne, überreicht durch Herrn Rösel, den Besitzer und werden künftig das Gebäude zieren.

 

Die Baukosten des Projektes, welche sich auf 3,4 Millionen Euro belaufen, werden in Höhe von 80 % aus Mitteln des städtebaulichen Denkmalschutzes gefördert.

 

In lichtdurchfluteten Räumen werden auf 800 m² Nutzfläche künftig 30 Krippen- und 60 Kindergartenkinder betreut. Ergänzt wird die Kindereinrichtung durch einen großzügigen Garten mit Spielgeräten und einem zweigeschossigen Gartenhäuschen, der gleich an die Spielanlage des Schulhortes angrenzt.

 

Die Grundsteinlegung erfolgte im November 2019 auf dem Gelände der hier ehemals ansässigen Werbefirma Schmude. Die zentrale Lage und die Nähe zur Grund- und Oberschule überzeugten von Anfang an. „Wir mussten einfach handeln“, umriss Bürgermeister Frank Rösel die Notwendigkeit einer neuen Kindereinrichtung in Pegau. „Seit Jahren registrieren wir steigende Geburtenzahlen, dazu kommen vermehrt Zuzüge von jungen Familien mit Kindern.“

 

Diesen Trend konnte Landrat Henry Graichen für den Landkreis Leipzig bestätigen. „Wir haben im Schnitt 2000 Geburten pro Jahr, das ist deutlich mehr als noch vor ein paar Jahren.“ Den Baufortschritt in Pegau habe er von Anfang an mitverfolgt und könne die Stadt als auch die Diakonie für ihre gute Zusammenarbeit nur beglückwünschen. „Was in Pegau passiert, passiert systematisch“, würdigte Graichen das städtische Engagement. Die Stadt wisse genau, wo sie hinwolle. Und mit Blick auf den großzügigen Garten mit den Kletter- und Spielgeräten sagte der Landrat: „Davon können viele nur träumen.“

(Auszug aus der LVZ vom 03.04.2021)

Bürgerbriefkasten
 

Briefkasten

 
 
Wetter
 
WetterOnlineDas Wetter für
Pegau
Klicken, um die Inhalte von "wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen