Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
     +++++++  Kunstraum MachArt Weihnachtsfeier und Eisschnitzen  +++++++     
     +++++++  Stadtkirche 16 Uhr Adventsmusik  +++++++     

Wiederau

Vorschaubild

 

 

Schon 1080 als Widerhowe benannt taucht Wiederau, einst auch slawische Siedlung in den Urkunden auf. Der fruchtbare Auenboden sorgte für eine frühe Ansiedlung an der Weißen Elster. Auf dem Gelände einer mittelalterlichen Wasserburg erbaute der Leipziger Ratsbaumeister Gregor Fuchs 1705 das Barockschloss Wiederau. Illusionistische Deckenmalerei der italienischen Schule begründen die bis heute erhaltene einmalige sächsische Baukunst. Johann Sebastian Bach huldigte 1737 das malerische Dorf mit der Kantate„ Angenehmes Wiederau - freue dich deinen Auen." Schutzpatron der Wiederauer Barockkirche, erbaut um 1300 und 1699 neu erbaut, ist der heilige Johannes.

 

Wiederau (2).JPG

 

Bürgerbriefkasten
 

Briefkasten

 
 
Wetter
 
WetterOnlineDas Wetter für
Pegau
Klicken, um die Inhalte von "wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen