Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
     - - - --- - - - --- - - -  Wichtige Informationen zur Abfallentsorgung  - - - --- - - - --- - - -     

Das Stadtentwicklungskonzept für Pegau bis 2030

Pegau, den 21. 08. 2020

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Pegau,

 

unsere Stadt befindet sich in einer spannenden Phase der Stadtentwicklung.

Nach langer Zeit des Rückgangs und Einwohnerverlustes

zeichnet sich nun erstmals eine Trendwende ab. Zuversichtlich

schauen wir auf eine Stabilisierung der Bevölkerungsentwicklung.

Zwar werden in Pegau weiterhin weniger Menschen

geboren als versterben jedoch registrieren wir in den letzten

Jahren ein positives Wanderungssaldo. Das heißt es kommen

mehr Menschen zu uns nach Pegau als die Stadt verlassen.

Die Entwicklung geht naturgemäß nicht von Pegau allein aus. Wir profitieren von der

Nähe zum aufstrebenden Wachstumskern Leipzig. An dieser positiven Entwicklung

möchten auch andere Umlandgemeinden partizipieren. Deshalb gilt unsere ganze

Aufmerksamkeit der Profilierung unserer Stärken vor Ort und der Beseitigung von

Schwachstellen, um im Wettbewerb mit unseren Nachbarn bestehen zu können.

Pegau bringt von Haus aus bereits gute Voraussetzungen mit. Dazu gehören beispielsweise unser historischer Stadtkern mit Stadtmauer, die Anbindung an den Wassertourismus und das gute Angebot der Daseinsvorsorge - Kindergärten, Grundschule, Ärzte.

Stadtentwicklung ist aber auch ein Prozess, der ständigen Einflüssen, Trends und permanenten Veränderungen unterliegt. Klimawandel, technischer Fortschritt, Gesetzgebung und auch die politische/gesellschaftliche Fehlentwicklung in fremden Ländern -

vieles wirkt von außen auf unsere Stadt und deren Entwicklung ein, ohne dass wir einen nennenswerten Einfluss haben. Die Veränderungen, welche wir nicht direkt beeinflussen können, wollen wir weiterhin genau beobachten und durch ein gutes Miteinander mit Nachbargemeinden und Institutionen handlungsbereit sein.

Die Einflussgrößen, welche wir direkt und spürbar steuern können wollen wir mit Energie und entschlossen angehen. Dafür ist eine strukturierte Herangehensweise unumgänglich. Gemeinsam mit Ihnen Bürgern sowie Experten verschiedener Fachbereiche haben wir mit dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (InSEK) ein ganzheitliches Zukunftsbild von Pegau gezeichnet. Es beschreibt jedoch nicht nur den Status

einer Stadt Pegau 2030, sondern auch den anstrengenden Weg dorthin.

Wir schaffen mit dem InSEK auch ein Arbeitsmodell für die zukünftige Bewertung von Stadtentwicklungsaufgaben, es stellt weiterhin die Positionierung Pegaus zu den Nachbargemeinden und eine eigene Einordnung in die Belange der Planungsregion Westsachsen dar.

In den Arbeitskreisen Stadtentwicklung haben wir uns Aufgaben und Leitlinien gesetzt, die unter Moderation der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft DSK zu einem ganzheitlichen Konzept zusammengetragen wurde. Es ermöglicht uns neben der strukturierten Abarbeitung aktueller Herausforderungen und kommender Aktionen auch die Kontrolle über Wirksamkeit und Effizienz der durchgeführten Maßnahmen.

Mit dem hier vorliegenden InSEK können wir uns unseren Visionen strukturiert und effizient nähern.

Mein Dank dafür gilt allen Aktiven und Interessierten, allen Visionären und engagierten BürgerInnen der Stadt, die dieses Papier als den Anfang eines spannenden Weges betrachten.

 

Ihr Bürgermeister Frank Rösel

 
Bürgerbriefkasten
 

Briefkasten

 
 
Wetter
 
WetterOnlineDas Wetter für
Pegau
Klicken, um die Inhalte von "wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen