-->
 
     *  Ab 26. Mai Bildhauerpleinair im Klostergarten  *     
Schriftgröße ändern: normal | groß | größer

Stellenausschreibung - Bauamt

Pegau, den 08.05.2018

Stellenausschreibung

Die Stadt Pegau sucht zum 01.11.2018 eine/n:

Sachbearbeiter/in im Bauamt

Die Stadt Pegau ist eine aufstrebende historische Kleinstadt im Süden von Leipzig. In der familienfreundlichen Stadt und ihren 14 Ortsteilen wohnen 6.300 Einwohner. Eng verbunden im Rahmen der Verwaltungsgemeinschaft ist die Stadt mit der Gemeinde Elstertrebnitz (1.300 Einwohner).

 

Das erwartet Sie:

  • die Unterhaltung, den Betrieb und die Sanierung von Abwasserkanälen, Straßen, Rad- und Gehwegen, Brücken, Verkehrsflächen und Straßenbeleuchtungsanlagen sowie Gewässersystemen

  • die Wahrnehmung der Bauherrenfunktion bei Neubaumaßnahmen einschließlich Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln

  • die Teilnahme an Bauberatungen und die Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros und zuständigen Behörden

  • die Veranlagung von Erschließungsbeiträgen

  • die Führung und Verwaltung des Kanalkatasters, des Straßenverzeichnisses einschließlich der Widmungen, der Bestandspläne Straßen und Straßenbeleuchtung sowie der Brückenbücher

  • das Ausstellen von Schachterlaubnissen für Baumaßnahmen Dritter im Stadtgebiet und allen Ortsteilen

  • die Wahrnehmung von Aufgaben im Umweltbereich

  • die Bearbeitung der Abgabeerklärung für Abwasser- und Niederschlagswasser-beseitigung,

  • das Controlling zur Umsetzung Abwasserbeseitigungskonzepte

  • die Erarbeitung von notwendigen Satzungen und die Beantragung wasserrechtlicher Erlaubnisse

  • die Koordinierung von Maßnahmen der Instandsetzung, Gewässerunterhaltung und Pflege nach der Wasserrahmenrichtlinie

  • die Vertretung des Amtsleiters des Bau- und Ordnungsamtes

 

Das sind unsere Anforderungen:

  • Abschluss als Dipl. Verwaltungswirt/in (allgemeine Verwaltung),

    als Bauingenieur/in (Diplom, Bachelor oder Master) Schwerpunkt Tiefbau

    oder als Staatlich geprüfte/n Techniker/in (Schwerpunkt Tiefbau)

 

  • eine entsprechende Eignung zur Erfüllung der mit der Stelle verbundenen Aufgaben

    ( z. B. Vor-Ort-Baustellenbesprechungen/-besichtigungen, die gegebenenfalls nicht barrierefrei sind)

  • bei nichttechnischen Bewerberinnen/Bewerbern Berufserfahrung im Bereich Tiefbau/Abwasser/ Wasser

  • umfassende Kenntnisse der HOAI, VOB, VOL und im öffentlichen Vergabewesen

  • gute Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs-, Kommunal- und Zuwendungsrecht

  • Zielstrebigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreudigkeit

  • gute EDV-Kenntnisse

  • der Besitz des Führerscheins Klasse B

 

Das bieten wir:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (40 h/Woche)

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9 TVöD

  • einen Arbeitsplatz mitten in unserer historischen Altstadt (kostenfreie Parkplätze vorhanden)

 

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen.

Bitte beachten Sie, dass Sie im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartner für diese Ausschreibung ist Frau Fleischer, Telefon: 034296/98023

 

Ausschreibungsschluss ist der 31. Mai 2018.

Wir bitten um die Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen an die Stadtverwaltung Pegau, Markt 1, 04523 Pegau.